Öffentlichkeit

Lehrerfortbildungen und Schulpraktika für Biologie-Leistungskurse

Der Erkenntnisgewinn in der Biologie ist in den letzten Jahren in atemberaubender Weise gestiegen und spielt in vielen Aspekten unseres Lebens eine wichtige Rolle. An der Universität Münster arbeiten Wissenschaftler aus den Fachbereichen Biologie und Medizin sowie dem Max-Planck Institut für Biomedizin in einem von der DFG geförderten Forschungsverbund, dem Sonderforschungsbereich (SFB) 1348 "Dynamische zelluläre Grenzflächen", zusammen und erforschen Fragen der Biomedizin. Um die Allgemeinheit an den gewonnenen Erkenntnissen besser teilhaben zu lassen, führt der SFB 1348 Lehrerfortbildungen und Schülerkurse durch. Auf diese Weise kann bereits zu Schulzeiten jungen Menschen ein differenziertes und kenntnisreiches Bild der modernen Biologie vermittelt werden.

Informationsflyer: Lehrerfortbildung und Praktika (Wintersemester 2019/20)
Flyer_Lehrerfortbildung WS19-20 _0.pdf

 

Schulpraktika für Biologie-Leistungskurse

Moderne Biologie, wie sie in Universitäten betrieben wird, ist in der Regel weit von der üblichen Schulbiologie entfernt. Der SFB 1348 möchte dazu beitragen, dass moderne Biologie den Weg in die Schulen findet und Schülerinnen und Schüler von aktuellen Erkenntnissen profitieren können.

Jeweils im Herbst und Frühjahr öffnet der SFB 1348 für zwei Wochen die Labortüren für Biologie-Leistungskurse. Unter fachkundiger Anleitung haben die Schülerinnen und Schüler hier die Möglichkeit, molekulargenetische Experimente in modernen Laboren durchzuführen und erhalten dabei einen Einblick in aktuelle Forschungsarbeiten. Während des Praktikums werden verschiedene Methoden zur Isolierung von tierischer und pflanzlicher DNA und eine PCR Reaktion durchgeführt. Zusätzlich gibt es eine Führung durch das Institut mit Demonstration
verschiedener Hochleistungsmikroskope. Zur theoretischen Vorbereitung wird ein Praktikumsskript angeboten. Alle für den Kurs notwendigen Materialien und Gerätschaften stellt der SFB 1348 kostenlos zur Verfügung.

Die vierstündigen Praktika, an denen jeweils maximal 20 SchülerInnen teilnehmen können, werden vormittags ab 8.30 Uhr bzw. nachmittags ab 13.30 Uhr im Institut für Neuro- und Verhaltensbiologie in der Badestr. 9 angeboten. Für die Teilnahme ist eine erfolgreiche schriftliche Bewerbung notwendig (Bewerbungsformular: siehe unten).

Zeiträume:
Herbst 2019: 16.09. - 27.09.2019 (Bewerbungsfrist: 30.06. 2019)
Frühjahr 2020: 09.03. - 20.03.2020 (Bewerbungsfrist: 19.01.2020)

Erfahrungsberichte:
https://www.schillergymnasium-muenster.de/bio-lk-der-q1-beim-genetikpra…
http://www.annette-gymnasium.de/news.php?id=853

Bewerbungsformular Septemer 2019
BewPraktikumSept2019 _0.pdf
Bewerbungsformular März 2020
BewPraktikumMärz2020.pdf

Lehrerfortbildungen im WS 2019/20

Der Sonderforschungsbereich (SFB) 1348 bietet im Wintersemester 2019/20 wieder eine Fortbildungsreihe für interessierte Biologielehrer(innnen) und Oberstufenklassen aus dem Regierungsbezirk Münster an. Wissenschaftler des SFB 1348 sprechen an jedem zweiten Montag im Monat über aktuelle Themen und neue Erkenntnisse in der modernen Biologie.

Die Fortbildungen finden im Hörsaal des Instituts für Neurobiologie (Badestr. 9) um 19.15 Uhr statt. Dank der Unterstützung durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) sind die Teilnahme und das Vorlesungsmaterial zur Veranstaltung kostenlos. Die Lehrer(innen) und Schüler(innen) können nach Anmeldung eine Teilnahmebescheinigung erhalten. Um Anmeldung wird gebeten (sfb1348 [at] uni-muenster [dot] de).

WWU-Artikel zu unserem Fortbildungsangebot: https://www.uni-muenster.de/news/view.php?cmdid=10094

Upcoming Lectures

09 Dez, 2019

Prof. Dr. Carsten Grashoff:
Mechanobiologie - Wie unsere Zellen mechanische Kräfte spüren

19:15
Badestraße 9, 48149 Münster

13 Jan, 2020

Prof. Dr. Christian Klämbt:
Von der Synapse bis zum Aktionspotential

19:15
Badestraße 9, 48149 Münster

10 Feb, 2020

Prof. Dr. Stefan Schulte-Merker:
Vom Fischembryo zum menschlichen Patienten - über die Entstehung und Funktion des lymphatischen Gefäßsystems

19:15
Badestraße 9, 48149 Münster

09 Mär, 2020

Prof. Dr. Kay Grobe:
Zucker – mehr als nur süß

19:15
Badestraße 9, 48149 Münster

Archive

11 Nov, 2019

Prof. Dr. Andreas Heuer:
Computersimulationen: mikroskopische Einsichten über biologische Systeme

07 Okt, 2019

Prof. Dr. Dr. Michael Krahn:
Drosophila als Modellorganismus in der biomedizinischen Forschung und Diagnostik

09 Sep, 2019

Prof. Dr. Karin Busch:
Mitochondrien – dynamische Kraftwerke der Zellen

11 Mär, 2019

Prof. Dr. Stefan Luschnig:
Brave new world? CRISPR, Genomeditierung, gene drive

11 Feb, 2019

Prof. Dr. Markus Missler:
Synapsen als zentrale Kommunikationsstellen des Gehirns

14 Jan, 2019

Prof. Dr. Mario Schelhaas:
Viren - von Risiken und Chancen für ein gesundes Leben

10 Dez, 2018

Prof. Dr. Dr. Michael Krahn:
Drosophila als Modellorganismus in der biomedizinischen Forschung und Diagnostik

12 Nov, 2018

Dr. Sebastian Rumpf:
Neuronale Plastizität: Viele Verbindungen im Gehirn sind nicht immer gut

08 Okt, 2018

Prof. Dr. Roland Wedlich-Söldner:
Ordnung aus Chaos - Ein Blick in die Zelle

10 Sep, 2018

Prof. Dr. Christian Klämbt:
Diverse Mechanismen der Geschlechtsbestimmung bei Tieren